AGB  |  Faq  |  Kontakt  |  Impressum  |  Backlink  |  Suchboxen  |  Sitemap

Sie befinden sich hier -->   Rubrik: Tierwitze

23.05.2024 - 01:41 Uhr


TOP-15 Liste der Witze


Besucherstatistik

Besucher gesamt:

Seitenaufrufe:
In den letzten 24h:

477.331

6.989.983
372
 


Witze gefunden: 27 - Klicken Sie auf den Doppelpfeil um einen Witz zu bewerten...




  1 ... 1 ... 4  

Einträge sortieren nach...     Datum: neuste zuerst älteste zuerst    A-z: A..z Z..a  


Den Witz bewerten.. 3 Mäuse
Sitzen drei Mäuse beim Bier und geben gegenseitig an.

Sagt die erste Maus:
”Naja, ich bin ja wohl ziemlich cool drauf: Immer wenn bei uns im Haus eine Mausefalle steht, lauf' ich hin, klau' den Käse und mach an dem Fallenbügel Krafttraining.”

Sagt die zweite:
”Und ich bin erst ein geiler Macker. Immer, wenn bei uns Rattengift verstreut wird, hol' ich mir einen Spiegel und 'ne Rasierklingel und zieh mir erst 'mal ne Linie!”

Als die dritte Maus nichts sagt, fragt die erst:
”Und Du? Bist wohl' nicht so mutig und cool wie wir?!”

Antwortet die dritte:
”Ihr langweilt mich, ich geh' jetzt heim, die Katze vernaschen!”
  Eingetragen am: 05.08.2010   Bewertung: Den Witz bewerten..


Den Witz bewerten.. Bären
Zwei Bären sitzen im Herbst in ihrer Höhle und gucken zu, wie das Laub von den Bäumen fällt.

Sagt der erste Bär:
”Irgendwann lasse ich den Winterschlaf ausfallen und gucke mir den Typen an, der die Blätter wieder anklebt!”
  Eingetragen am: 15.06.2010   Bewertung: Den Witz bewerten..


Den Witz bewerten.. Bärli
Ein Schweizer liegt im Krankenhaus, alle möglichen Knochen gebrochen.

Sein Nachbar fragt ihn:
”Wie haben sie denn das gemacht?”

Schweizer:
”Jo, i bin Bärenjäger.”

Nachbar:
”Und...was ist passiert?”

Schweizer:
”I staand a einer klainen Höhle und sagte: Huchu Bärli. Jo un da kam ein kleiner Bär heraus, den habe ich laufe lassen!”

Dann bin i zu aner mittelgroßen Höhle: Huchu Bärli, da kam a mittelgroßer Bär, aber immer noch zu klein! Dann bin i zu aner großen Höhle: Huchu Bärli...”

Nachbar:
”...und dann?”

Schweizer:
”Dann kam der Alpen-Express....”

(von Ali Nellen)
  Eingetragen am: 29.04.2009   Bewertung: Den Witz bewerten..


Den Witz bewerten.. Beim Arzt
”Herr Doktor, Herr Doktor, Herr Doktor, ich leide so furchtbar, so furchtbar. Niemand hört auf mich, wirklich niemand. Mein Mann nicht, meine Kinder nicht, mein Videorekorder nicht, mein PC nicht, mein Handy nicht ...”

”Ja, ja, schon gut”, meint der Arzt. ”Kaufen sie sich einen Hund und machen sie, daß sie weiterkommen.”
  Eingetragen am: 04.04.2010   Bewertung: Den Witz bewerten..


Den Witz bewerten.. Bewährt - Praxis des Rückgaberechts
Sie wurden schon wieder mit einem kleinen ”Geschenk” bedacht. Ein Hund hat ihnen auf den Rasen oder den Gehweg geschissen (Parasiten, Krankheitserreger, Spulwürmer, Keime und Bakterien). Eklig!
Was tun sie? Verhalten sie sich so, wie die meisten ihrer Zeitgenossen? Ärgern sie sich und versuchen die Köter endlich mit Chemie und Elektronik abzuhalten? Mein Nachbar Heinz, der ist ein erfahrener Psychiater, macht das ganz anders. Er hat
zwar nichts dagegen, Köter mit Chemie und Elektronik abzuschrecken. Wo bleibt dabei aber der Lustfaktor? Der Spaß kommt eindeutig zu kurz.
Heinz geht deshalb ganz anders vor. ”Wirksam, ja wirksam muß es natürlich auch sein”, sagt er immer. Heinz läßt seinen Sohn die eklige Hinterlassenschaft mit einer kleinen Schaufel einsammeln und in eine etwas größere Papiertüte stecken. Berni - das ist der Sohn von Heinz - darf diese Papiertüte dann vor die Tür der Kötererin bzw. des Köterers legen, anzünden, klingeln und laut Feuer, Feuer, Feuer ... rufen.
Was nun passiert? Sie können es sich selbst ausmalen. Die Kötererin bzw. der Köterer öffnet die Tür, sieht das kleine Feuer und versucht es reflexartig mit dem Fuß auszutreten. ... Treffer! Ha! Ha! Ha! ... Berni, der das Schauspiel aus sicherer
Entfernung beobachtet, schüttelt sich noch immer jedes mal vor Lachen und ruft dann laut: ”Ist doch nicht so schlimm. Ich will
doch nur spielen.”
  Eingetragen am: 25.07.2009   Bewertung: Den Witz bewerten..


Den Witz bewerten.. Der Waldspaziergang
Zwei Tiere streifen durch den Wald.

Fragt das eine Tier das andere: ”Sag mal, was bist Du für ein Tier?”

Der Angesprochene: ”Ich bin ein Wolfshund!”

”Aha”, antwortet das erste Tier.

Sie gehen eine Weile weiter. Das erste Tier platzt vor Neugierde: ”Warum bist Du ein Wolfshund?”

Erklärt das andere: ”Also, das war so: meine Mutter war ein Wolf und mein Vater ein Hund.”

Sie gehen wieder eine Weile weiter. Dann fragt der Wolfshund das andere Tier: ”Und was bist Du?”

”Also, ich bin ein Ameisenbär!”

”Ach neeee!”
  Eingetragen am: 28.07.2009   Bewertung: Den Witz bewerten..


Den Witz bewerten.. Drei Papageien
Ein Mann betritt eine Tierhandlung, um einen Papagei zu kaufen.

Der Verkäufer zeigt die drei vorrätigen Exemplare. Der erste Papagei ist herrlich bunt, bildschön und 50 cm groß.

'Naja', denkt der Käufer, der wird wohl recht teuer sein.

Er fragt den Verkäufer nach dem Preis:
”1.000,- Euro! Aber dafür spricht er auch deutsch und englisch.”

Der Käufer sieht sich den zweiten Papagei an. Dieser ist nicht so schön und auch ein bisschen kleiner.

”Was kostet dieser hier?”

”2.000,- Euro! Er spricht 4 Sprachen fließend.”

Dies ist dem Käufer natürlich auch zu teuer und er sieht sich den dritten Papagei an, der ein bisschen mickrig und zerrupft auf der Stange sitzt. Der Verkäufer nennt ihm den Preis:
”3.000,- Euro!”

”Und was kann er?”, fragt der Käufer.

”Hab ich noch nicht herausgefunden, aber die anderen beiden sagen 'Chef' zu ihm...”

(von Mathilde Hensche)
  Eingetragen am: 04.08.2009   Bewertung: Den Witz bewerten..


Den Witz bewerten.. Drei Schildkröten
Sind drei Schildkröten zu einer Quelle unterwegs. Sie plagt nämlich mächtig der Durst. Sie laufen ein Jahr, zwei Jahre, drei Jahre und endlich kommen sie an. Gierig wollen sich die ersten beiden Schildkröten auf das Wasser stürzen, da merkt doch die dritte, daß sie ihre Trinkbecher vergessen haben.

”Ach, das ist doch egal!”, sagt die erste Schildkröte.

”Ich habe so einen Durst!”, klagt die zweite Schildkröte.

”Nein, nein”, sagt die dritte Schildkröte, ”also ohne Trinkbecher, das geht doch nicht! Wo bleiben denn da die Manieren! Passt auf, ihr wartet hier und ich gehe zurück und hole unsere Trinkbecher!”

Die anderen müssen sich wohl oder übel darauf einlassen, setzen sich auf einen Stein und warten. Sie warten ein Jahr, zwei Jahre, drei Jahre... Da hält es die eine Schildkröte nicht mehr aus und sagt zur anderen:
”Also mir ist jetzt alles egal, ich muß jetzt etwas trinken!”

Sie geht zur Quelle und gerade als sie einen Schluck nehmen will, kommt die dritte Schildkröte aus einem Busch und sagt:
”Also wenn ihr schummelt, gehe ich gar nicht erst los...”

(von Christiane Kurbjuhn)
  Eingetragen am: 24.03.2009   Bewertung: Den Witz bewerten..




  1 ... 1 ... 4  



Zurück

 

Copyright © 2008 by www.bonnanoche.de alle Rechte vorbehalten - Script: Witze-Archiv V1.2

webseiten-suchmaschinenoptimierung.at - Pagerank Anzeige ohne Toolbar Seite generiert in 0.0186 Sekunden