AGB  |  Faq  |  Kontakt  |  Impressum  |  Backlink  |  Suchboxen  |  Sitemap

Sie befinden sich hier -->   Anzeige lesen

23.09.2017 - 11:20 Uhr


TOP-15 Liste der Witze


Besucherstatistik

Besucher gesamt:

Seitenaufrufe:
In den letzten 24h:

150.593

3.982.680
4.364
 


Witz Nr: 337



Arbeitszeiten

Im Bundeshaus in Bern wurde im Korridor eine gelbe und 20 cm breite Linie gezogen. Das hatte den Grund, dass die Beamten, die zu spät kommen, nicht mit denen zusammenstoßen, die zu früh gehen.

Der Bundesrat hat eine Kommission eingesetzt, die dieses Verhalten der Beamten untersuchen soll und kam zum Schluss, dass diese Linie wieder entfernt werden kann.

Begründung: Einen Zusammenstoss der Beamten kann es nicht geben, da die Beamten, die zu spät kommen, die gleichen sind, die zu früh gehen!


Rubrik: Beamtenwitze
Eingetragen am: 15.06.2010
Bewertungen: 21
Bewertet mit:    1 von 10 möglichen Punkten
Diesen Witz:  bewerten



Google
Sie finden das nicht witzig?
Dann suchen Sie doch bessere Witze bei...

Google  |  Fireball  |  Lycos  |  Web  |  Linkzone  |  Yahoo



Zurück

 

Copyright © 2008 by www.bonnanoche.de alle Rechte vorbehalten - Script: Witze-Archiv V1.2

webseiten-suchmaschinenoptimierung.at - Pagerank Anzeige ohne Toolbar Seite generiert in 0.0255 Sekunden